Wie die Haßfurter Polizei mitteilte, war gegen 13.10 Uhr eine Opel-Fahrerin vom Schmachtenberg kommend Richtung Bambergerstraße unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Bahnhofstraße übersah die Frau ein ihr entgegenkommendes Fahrzeug. Es kam zum Zusammenstoß, obwohl der Fahrer des entgegenkommenden VW nach Polizeiangaben noch stark abbremste.

An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, wobei sich der Gesamtschaden auf 14.000 Euro beläuft. Die Fahrerin des Opel und die Beifahrerin im VW wurden leicht verletzt und mussten durch den Rettungsdienst in das Haßfurter Krankenhaus eingeliefert werden. Der VW-Fahrer erlitt ebenfalls leichte Verletzungen.