Am Montag gegen 7.15 Uhr wurde auf der Staatsstraße 2275 von Rügheim kommend in Richtung Römershofen ein Reh von einem Pkw erfasst. Das Reh verendete an der Unfallstelle. An dem Pkw entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Gegen 17.45 Uhr erwischte es ein Reh auf Kreisstraße bei Uchenhofen. Auch hier überlebte das Tier nicht. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 600 Euro.

Die Polizei rät insbesondere in der jetzigen Jahreszeit bei Dämmerung und Dunkelheit zur Minderung der Geschwindigkeit und vorsichtiger Fahrweise, da außerhalb der Ortschaften regelmäßig mit Wildwechseln gerechnet werden muss. pol