Bereits seit 2003 bereist Melanie Dekker den Kontinent, um Ihre Musik den Europäern näherzubringen. Nach Anfängen in einer Coverband landete sie als Solistin und mit eigenen Songs wie "I said I" und "Blue Blanket" in den Charts.
Mittlerweile stand die Kanadierin mit holländischen Wurzeln der Ankündigung zufolge schon mit Größen wie Chaka Khan, Faith Hill und Bryan Adams auf der Bühne (O-Ton des Meisters: "Oh, what a voice!"), spielte für den damaligen US-Präsidenten Bill Clinton, für kanadische Truppen in Afghanistan und gab Konzerte bei den olympischen Winterspielen in Vancouver 2010. Im Jahr darauf konnte sie zwei Nominierungen für den L.A. Music Award verbuchen.
Im Gepäck bei ihrem Auftritt am Montag, 31. Oktober, im Burgpreppacher Gemeindeteil Ibind hat Melanie Dekker ihre 2015 erschienene CD "lekker, eh!"mit Live-Aufnahmen, die während ihrer Tour 2014 in Deutschland und Holland aufgenommen wurden.
Auch einige neue Songs, die ihre Fans noch nicht kennen, wird sie vorstellen. Begleitet wird die Rockmusikerin bei ihrem Gig von ihrem langjährigen musikalischen Weggefährten, dem ebenfalls aus Vancouver stammenden Gitarristen Eric Reed sowie dem Bassisten Yeray Diaz aus Spanien.


Vorprogramm

Im Vorprogramm spielt das Gesangsduo Vanessa & Michael. Vanessa ist die Enkelin von Gastwirtin und Seniorchefin Christa Rädlein. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr.
Karten bekommt man im Vorverkauf übers Gasthaus, Telefon 09534/876, E-Mail gasthaus@ibind.de oder über www.ibind.de. red