In den frühen Morgenstunden des Samstags wechselte ein Reh, vor einem im Einsatz befindlichen Notarztwagen, die Fahrbahn der Staatsstraße 2275. Es kam zur Kollision zwischen Tier und Fahrzeug, wobei am Einsatzfahrzeug ein Schaden in Höhe von 500 Euro entstand. Das Reh flüchtete im Anschluss von der Unfallstelle.