Die Außengestaltung der Kinderkrippe in Obertheres war erneut Thema im Thereser Gemeinderat. Die Planungen des Gartenbereichs vor der Kita haben sich im Nachhinein als nicht kleinkindgerecht erwiesen. Das soll nun schnellst möglichst geändert werden.

Hierzu waren neben dem zuständigen Architekturbüro auch ein Spielraumgestalter zur Ortseinsicht mit dem Gemeinderat eingeladen. Nachdem beide Fachmänner den Ratsmitgliedern ihre Gestaltungsvorschläge erläutert hatten, war man sich im Gremium einig, dass eine Kombination aus beiden Vorschlägen die optimale Lösung bringen würde. Diese wird nun von den Planern ausgearbeitet und dem Gemeinderat in der Sitzung am kommenden Dienstag vorgelegt.

Im weitern Verlauf der Sitzung wurde der Geschäftsordnung der neuen Wahlperiode einstimmig zugestimmt. Dabei wurde beschlossen, den Verfügungsrahmen für den Bürgermeister auf künftig 8000 Euro anzuheben. Bei größeren Ausgaben wird der Gemeinderat vom Bürgermeister informiert.

Die Satzung zur Regelung des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts wurde ebenfalls einstimmig angenommen. Darin ist festgelegt, dass der Gemeinderat aus dem berufsmäßigen Bürgermeister und 14 ehrenamtlichen Mitgliedern besteht. Außerdem sind die Ausschüsse lediglich vorberatend tätig, soweit der Gemeinderat selbst zur Entscheidung zuständig ist. Für die notwendige Teilnahme an Sitzungen des Gemeinderates oder eines Ausschusses erhalten die Ratsmitglieder künftig 30 Euro Sitzungsgeld.

Die Ausschüsse wurden wie folgt besetzt:
Bau- und Umweltausschuss: Bürgermeister Matthias Schneider, Manfred Rott, Alexander Schäflein, Jürgen Binder, Manfred Eckart, Karl Matzke und Jürgen Weisensee. Stellvertreter sind Joachim Türke, Katharina Wohlpart-Wagenhäuser, Roland Klement, Detlef Stingl, Matthias Stadler, Uwe Stühler und Heinz Stützlein.

Ausschuss für Kultur, Tourismus und Gemeinschaftspflege: Bürgermeister Matthias Schneider, Jürgen Binder, Katharina Wohlpart-Wagenhäuser, Matthias Stadler, Heribert Hahn, Heinz Stützlein und Uwe Stühler. Stellvertreter sind Joachim Türke, Detlef Stingl, Manfred Rott, Alexander Schäflein, Manfred Eckart, Jürgen Weisensee und Karl Matzke.

Rechnungsprüfungsausschuss: Vorsitzender Joachim Türke, Karl Matzke, Katharina Wohlpart-Wagenhäuser, Detlef Stingl, Matthias Stadler, Heinz Stützlein und Alexander Schäflein. Stellvertreter sind Manfred Rott, Uwe Stühler, Manfred Eckart, Heribert Hahn, Roland Klement, Jürgen Weisensee und Jürgen Binder.

Jugendbeauftragte: Heribert Hahn, Uwe Stühler, Heinz Stützlein und Roland Klement.

Gemeindliche Vertreter für die Gemeinschaftsversammlung der VG Theres: Bürgermeister Matthias Schneider, Joachim Türke, Alexander Schäflein und Uwe Stühler. Stellvertreter sind Manfred Rott, Detlef Stingl, Katharina Wohlpart-Wagenhäuser und Heinz Stützlein.

Vertreter für die Verbandsversammlung des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Theres-Gruppe: Bürgermeister Matthias Schneider, Jürgen Weisensee, Matthias Stadler, Joachim Türke, Detlef Stingl, Roland Klement, Manfred Eckart und Manfred Rott. Stellvertreter sind Joachim Türke, Heinz Stützlein, Heribert Hahn, Uwe Stühler, Jürgen Binder, Alexander Schäflein, Karl Matzke und Katharina Wohlpart-Wagenhäuser.

Vertreter für die Verbandsversammlung des Zweckverbandes zur Abwasserbeseitigung: Bürgermeister Matthias Schneider, Karl Matzke, Jürgen Binder, Manfred Eckart, Heinz Stützlein und Katharina Wohlpart-Wagenhäuser. Stellvertreter sind Joachim Türke, Uwe Stühler, Detlef Stingl, Heribert Hahn, Jürgen Weisensee und Manfred Rott.

Vertreter für den Wasser- und Bodenverband: Bürgermeister Matthias Schneider und Karl Matzke. Stellvertreter sind Joachim Türke und Uwe Stühler.