Was war passiert? An einem Herd in dem Gebäude war eine Herdplatte eingeschaltet. Diese und die weiteren Herdplatten waren mit einer Metallabdeckung, die darüber lag, abgeschirmt. Und darauf lagen Kleidungsstücke.

Durch die Hitze entzündete sich die Kleidung. Die Textilien fingen Feuer. Den Feuerwehren aus Zell, Knetzgau, Sand und Haßfurt gelang es rasch, das Feuer zu löschen. Zur Brandursache laufen Ermittlungen. Vermutlich war vergessen worden, die eine Herdplatte auszuschalten.