Der Markttag am 3. Oktober begann mit einem Familiengottesdienst, gestaltet von Pastoralreferentin Isabella Friedrich und den Kindergartenkindern.

Zahlreiche Marktkaufleute kamen nach Oberschleichach, um rund um den Pfarrhof ihre Waren feilzubieten. Vom herbstlichen Türkranz über handgenähte Kissen und hausgemachte Liköre bis zu warmen Socken und dem Küchenzubehör für die Weihnachtsbäckerei war ein breit gefächertes Sortiment im Angebot. Auch hungern und dürsten musste niemand.


Tolle Kürbisse sind herangewachsen

Für die Kinder gab es ein buntes Unterhaltungsprogramm und auch wieder den Kürbiswettbewerb. Die Preise überreichte Katrin Ullrich vom Kindergartenverein an Jannik Krug und seine Schwester Luisa sowie an Emely Kraus. Im Namen seiner Mutter nahm Basti Kraus den Hauptpreis der Tombola in Empfang.

Ein Ebelsbacher Geschäftsmann hatte einen Kaffeevollautomaten (300 Euro) gestiftet. Dieser attraktive Hauptpreis sorgte mit dafür, dass die Tombola-Lose weg gingen wie warme Semmeln. Weitere Sponsoren unterstützten den Kindergartenverein mit Preisen für Kürbiswettbewerb und Tombola.

Im Basar der Kindergarteneltern gab es viel Kreatives und Dekoratives, aber auch Leckeres zu erwerben. Der Erlös fließt den Kindergartengruppen zu.

Der Kindergartenverein veranstaltet seit 22 Jahren diesen Markt. Der Erlös aus Tombola, Kaffeebar, Essenstand und Standmieten ermöglicht es dem Trägerverein des Kindergartens St. Laurentius Oberschleichach, so manche Anschaffung zu tätigen, und den Elternbeitrag niedrig zu halten. Deshalb dankten die Organisatorinnen allen Helfern, Sponsoren und Kuchenbäckerinnen.