Vorerst hat die GUT laut ihrem Geschäftsführer Wilfried Neubauer größere Solarprojekte "aus wirtschaftlichen Gründen zurückgestellt". Zu teuer seien die Module derzeit und zu gering die Ertragsaussichten. Weiteres Problem: Für einen angedachten Solarpark entlang der Autobahn  70 müsste eine Einigung mit rund 70 Grundstückseigentümern getroffen werden. Schwierig.