Die Neuschleichacher Gruppen machten dem Jubiläum alle Ehre mit ihren Gruppen "Auf Wolke Nummer 7", "Es gibt kein Bier auf Hawaii", "Wasserwelten", "Indien", "Alles Käse" ´, "Althütter Märchenwald", "Panzerknackerbande" und den "Freundinnen und Helferinnen".
Aus der Nachbarschaft kamen die Froschkönige aus Unterschleichach und die "Wilda Küh" aus der Backstube, die Hippies und die Winterdienstler aus Oberschleichach und von Gruppen aus Sand, Trossenfurt und Steinbach. Für Musik sorgten die Crash-Band, die Hirschfelder Musikanten und "Die Freggae". Über allem schwebte das Gedenken an Herbert Karl, der Mitbegründer und langjährige Motor des Faschingszugs verstarb am Samstag.