Vorsitzender Adolf Müller ehrte für 40 Jahre Alma Brodkorb. Für 25 Jahre wurden Alfons Reinhart, Manfred Gütlein und Marianne Reinhart ausgezeichnet.

Die DG ist neben der Feuerwehr der einzige Verein im Ort und gestaltet das Vereinsleben in dem Maroldsweisacher Gemeindeteil. Ob Kirchweih, Seniorennachmittag, Dorffest oder Ausflüge, alles wird von der DG organisiert. Der Kassenbericht von Winfried Appel zeigte, dass auch solche Vereine sich mit dem Nachwuchs und der Finanzierung schwer tun. Kommen unverhoffte Ausgaben hinzu, muss schon spitz mit dem Bleistift gerechnet werden. Ohne die Gewinne der Feste würde es nicht gut aussehen, ließ Adolf Müller verlauten.

Heuer soll für die Küche eine Spülmaschine angeschafft und die Wege im Friedhof gepflastert werden. Das Material stellt die Marktgemeinde zur Verfügung. Am 1. Mai ist ein Dia-Nachmittag geplant. Die Kirchweih findet vom 17. bis 21. Mai statt