Die Polizei griff den Jugendlichen im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle auf. Am Freitagabend wurde der 16-jährige Schüler mit seinem Kleinkraftrad mit 71 Kilometer pro Stunde gemessen. Er hatte am Kraftrad die Drosselung entfernt, sodass die Höchstgeschwindigkeit mehr als die erlaubten 45 Kilometer pro Stunde beträgt. Nachdem der junge Mann den Beamten in der Kontrolle lediglich einen Führerschein der Klasse M vorzeigen konnte, wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.