Mit einem Vortrag auf hohem Niveau zeigte er bei der Konzertserie der "Klang Kontakte" in Königsberg, wie weit sich der Bogen von der Renaissance bis in die Moderne über vier Jahrhunderte spannen lässt. Für die Zuhörer war dieses Konzert unter dem Titel "Frankreich 16|20 - Chormusik aus vier Jahrhunderten" unter der Leitung von Uwe Ungerer eine musikalische Sternstunde.


Die Schönheit der menschlichen Stimme

Josquin des Préz' (1450/55-1521) Missa Pange Lingua (Erklinge Zunge) erklang mit Kyrie und Gloria in kreisrunder Aufstellung: Leuchtende Soprane, eingebettet in samtige Männerstimmen, überlagerten sich polyphon, das zeigte die Schönheit menschlicher Stimmen.

Der Chor beherrscht die sakrale Hochgesangskultur und beeindruckte mit bester Intonation, Konzentration und Gestaltung und entfaltete beim Gloria eine erstaunliche Klangbreite und Klangfärbung der Vokale. Die "Vier Motetten über gregorianische Themen", op. 10 von Maurice Duruflé (1902-1986), berührte in seiner gemäßigt modernen Harmonik und einer erzählenden Klangsinnlichkeit. Einen Kontrast dazu bildeten "Vier Motetten für eine Bußzeit" von Francis Poulenc (1899-1963), eine klanggewaltige und expressive Vertonung biblischer Texte, vom Chor überzeugend interpretiert.

Mit dem unter die Haut gehenden "Sanctus" und dem "Agnus Dei" von Préz endete das Konzert der 25 Sänger.
Aufgelockert wurde der anspruchsvolle Hörgenuss durch drei zum Titel des Konzerts passenden Zwischenspiele von Dekanatskantor Matthias Göttemann an der schon in die Jahre gekommenen Orgel in der Marienkirche.

Trotz der klanglichen und technischen Mängel dieses Instrumentes, gelang es Götte mann beeindruckend, die schwierig zu spielenden Orgelstücke aus dem französischen Barock von Louis-Nicolas Clérambault (1676-1749), ein Stück von Olivier Messiaen (1908-1992) aus dem 20. Jahrhundert und aus der französischen Romantik ein Stück von Léon Boellmann (1862-1897) vorzutragen und zu zeigen, was aus der "alten Dame" (Originalton Göttemann), einer Strebelorgel von 1904, von einem Könner noch herausgeholt werden kann.