Vermutlich im Tatzeitraum der letzten zwei Wochen wurden an der Burgruine Bramberg auf einer Länge von über zwei Metern aus einer Mauer in der "Vor-Burg" Sandsteinquader herausgetrennt und entwendet.

Es liegt der Verdacht nahe, dass die Natursteine jetzt einen Garten verzieren könnten, denn: Es waren große Quader, die aus der Mauer des früheren Wirtschaftsgebäudes in der "Vor-Burg" gestemmt wurden. Die Zufahrt mit dem Auto und einem Anhänger oder ähnlichem Fahrzeug zum Abtransport ist zu vermuten.

Wer Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Ebern unter der Tel.Nr. 09531/9240 in Verbindung zu setzen.