Kommunalpolitische Themen und bevorstehende Wahlen standen im Mittelpunkt der Jahresversammlung des CSU-Ortsverbandes Breitbrunn. In Zusammenhang mit der Beseitigung der unübersichtlichen Kurve auf der Staatsstraße 2274 in Richtung Ebelsbach begrüßten die Mitglieder diese Maßnahme, auch wenn die starken Bodenbewegungen mit einem enormen Kostenaufwand verbunden waren.
Dennoch zeigte man kein Verständnis, dass nicht wenige Tausend Euro übrig blieben oder einige Tonnen Teer bereitgestellt wurden, um die starken Straßenschäden auf dieser Staatsstraße zwischen Ebelsbach und Breitbrunn auszubessern. Die Autofahrer müssten sich derzeit wie Slalomfahrer verhalten, um den größten Löchern auszuweichen. Dies könne nicht länger hingenommen werden.

Solidarität mit Lautergrund


Im Zusammenhang mit dem Zustand der Staatsstraße 2281 auf der Strecke zwischen Kottendorf und Rudendorf zeigten sich die CSU-Mitglieder solidarisch mit den Bürgern im Lautergrund.
In einer gemeinsamen Maßnahme mit der Teilnehmergemeinschaft Lußberg, dem Straßenbauamt und der Gemeinde Breitbrunn sei die die Lauter verlegt und danach vor über zwölf Jahren auch im Ortsbereich von Lußberg die Staatsstraße ausgebaut und vor einigen Jahren auch die gefährliche Kuppe bei Rudendorf beseitigt worden, hieß es ind er Runde. Zwischen den Ortschaften Kottendorf und Lußberg sowie zwischen Lußberg und Rudendorf befinde sich jedoch diese Staatsstraße in einem Zustand, wie man dies nicht noch einmal im Landkreis vorfinde.
Hier könne man auch nicht immer wieder Verkehrszahlen in den Vordergrund rücken, denn nach vier oder Jahrzehnten müsste man einfach auch einmal weniger befahrene Straßen sanieren und geringfügig verbreitern. Ein Begegnungsverkehr mit Schulbussen oder landwirtschaftlichen Fahrzeugen sei nämlich kaum mehr möglich.

Delegierte


In die Kreisvertreterversammlung zur Aufstellung der Stimmkreiskandidaten wählten die Mitglieder CSU-Vorsitzenden Günther Geiling und Stefan Zöttlein. Franz Behütuns und Renate Derra sollen sie gegebenenfalls vertreten. Die Mitglieder beschäftigten sich dann mit örtlichen Themen.