Johann Höhn aus Brünn wurde vor 80 Jahren im Jahr 1936 konfirmiert und feierte als ältester der Gruppe Eichenkonfirmation.

Zehn Jahre später, 1946, wurden Hans Elflein, Erika Will, Elisabeth Wlodkowski, Brigitte Scherbantin von Beulwitz und Irma Grimmer konfirmiert. Sie feierten das Fest der Gnadenkonfirmation. Im Jahr 1956 wurden Friedrich Geiger, Hellmuth Marquardt, Helmut Senff, Gerda Sauerteig, Edda Roßmann und Hildegard Reinwardt konfirmiert. Sie feierten diamantene Konfirmation.
Eiserne Konfirmation feierten Willi Pfeufer, Eberhard Lerche, Wolfgang Hübner, Ewald Sauerteig, Hedwig Lutter, Inge Schmidbauer, Gerlinde Treuheit, Anni Striffler, Irmgard Sperber und Gertrud Richter. 1951 waren sie zur Konfirmation gegangen. Das Fest der goldenen Konfirmation begingen Georg Krause, Werner Müller, Siegmar Hartmann, Werner Höhn, Walter Bätz, Manfred Finzel, Gerhard Kaupert, Manfred Eller, Ernst Häfner, Ilse Elflein, Helga Hegen und Karin Hitz. Im Jahr 1966 waren sie konfirmiert worden.