Bücher wurden durchstöbert, Lieder geübt, Bienen gemalt und gebastelt und mit Honig gebacken. Ein ganz besonderer Nachmittag bildete den Abschluss des Projekts „Biene“. Sehr Spannend war der Besuch beim Bienenhaus von Thomas Daum (2. Vorsitzender des Kindergartenfördervereins), der den Kindern hautnah den Umgang mit den Bienen zeigte. Die Jungen und Mädchen waren fasziniert von deren Arbeit. Zum Schluss gab es für jedes Kind ein kleines Glas Honig.