Sie sind waschechte Piraten und neugierige Forscher – wenn draußen die Sonne scheint, sind Kinder kaum zu bremsen und spielen gern stundenlang am Wasser. Damit die Kleinen wissen, wie sie sich währenddessen richtig verhalten, sollten sie die wichtigsten Bade- und Sonnenschutzregeln kennen.
 
Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und ihr Partner NIVEA engagieren sich seit vielen Jahren gemeinsam für die Sicherheit von Kindern. Unter dem Motto „Wir machen wasserfest“ klären Rettungsschwimmer der DLRG Kindergartenkinder und deren Eltern in einer bundesweiten Kampagne frühzeitig über die Gefahren im und am Wasser, und über den richtigen Sonnenschutz auf, nun waren auch die Steinwiesener Kinder mit von der Partie. Mit Erfolg - seit dem Start der Kampagne DLRG/NIVEA Kindergartentag vor 13 Jahren gingen die Badeunfälle in der Altersklasse 0-5 von 58 (2000) auf 13 (2013) deutlich zurück. Die Steinwiesener Kindergartenkinder freuten sich schon im Voraus sehr auf den Besuch von Seehund Nobbi und waren begeistert dabei. Diese Themen wurden bei dem Projekttag auf dem „Trockenen“ im Kindergarten spielerisch aufbereitet:

1.        Information über Gefahrenquellen
2.        Vermittlung von Baderegeln und richtigem Verhalten im und am Wasser
3.         Sonnenschutz     
4.        Information über die Aufgaben und Ziele der DLRG
5.        Motivation zum Schwimmen lernen

Die Kinder erleben die Bade- und Sonnenschutzregeln mit allen Sinnen: Ein Puppentheater, eine spannende Mitmachgeschichte und unterschiedliche Lernspiele sorgen für jede Menge Spaß und Bewegung und binden die Kinder aktiv in das Programm ein. Seehund Nobbi, das Maskottchen der Initiative, ist dabei immer mitten drin.„Die Resonanz aus den Kindergärten ist enorm. Eltern und Erzieher bestätigen uns, dass wir mit dem Programm die Kinder erreichen“, berichten Louisa Kolb und Sebastian Küpferling, Kindergarten-Teamer der DLRG.

Der nächste Schwimmkurs in Steinwiesen startet ab dem 4. Juli und dauert zwei Wochen, der Unterricht findet von Montag bis Freitag täglich von 15:30-16:15 (Kurs I) und von 16:15-17:00 (Kurs II) statt.