Eine ungewöhnliche und sehr gefährliche Art, einen Blumenladen zu betreten, fand eine 80-Jährige in Oberasbach im Landkreis Fürth: Sie krachte mit ihrem Auto durch die Schaufensterscheibe des Geschäftes. Dabei verursachte sie einen hohen Sachschaden . Erst am Samstag stieß ein 89-jähriger Autofahrer im Kreis Kulmbach mit einem Traktor zusammen.


Foto: News5/Schmelzer - Bild 1

Foto: News5/Schmelzer - Bild 2

Foto: News5/Schmelzer - Bild 3

Foto: News5/Schmelzer - Bild 4

Foto: News5/Schmelzer - Bild 5

Foto: News5/Schmelzer - Bild 6

Foto: News5/Schmelzer - Bild 7

Foto: News5/Schmelzer - Bild 8

Foto: News5/Schmelzer - Bild 9

Foto: News5/Schmelzer - Bild 10

Foto: News5/Schmelzer - Bild 11

Foto: News5/Schmelzer - Bild 12

Die Frau verlor am Sonntagnachmittag (21.10.2018) aus bisher ungeklärter Ursache in der Friedhofstraße die Kontrolle über ihr Fahrzeug und krachte mit dem Auto durch die Schaufensterscheibe eines Blumenladens. Dabei riss sie auch Teile eines Baugerüstes ein, das vor dem Haus stand.

Mehr Polizeimeldungen: 78-Jähriger lässt Auto auf Gleisen stehen - Zug kracht in Fahrzeug

Die 80-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Auch im Laden befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls keine Personen. Die Feuerwehr befreite die Frau aus ihrem Auto und baute anschließend die noch stehenden Teile des Baugerüstes ab. Ein Abschleppfahrzeug zog das Auto schließlich aus dem Blumenladen heraus.