Fußball-Zweitligist Greuther Fürth und Flügelspieler Manuel Torres gehen künftig getrennte Wege. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt.

Der 27-Jährige schließt sich dem zyprischen Erstligisten AEL Limassol an. Torres war im Sommer vergangenen Jahres vom Karlsruher SC zum Kleeblatt gewechselt. Beim Tabellen-17. der 2. Bundesliga absolvierte Torres jedoch lediglich sieben Spiele (zwei davon über 90 Minuten) und gab dabei eine Torvorlage. "Seine Einsatzzeiten hätten sich wohl auch in der Rückrunde nicht erhöht, deswegen ist eine Trennung für beide Seiten sinnvoll", sagte Kleeblatt-Sportdirektor Rachid Azzouzi.