Mit einem 0:1 verliert die SpVgg Greuther Fürth im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Die SpVgg Greuther Fürth hat damit nach dem umjubelten Pokalsieg gegen den Europa-League-Teilnehmer Mainz 05 gleich wieder eine bittere Niederlage im Zweitliga-Alltag hinnehmen müssen.

Die Franken verloren am Samstag gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 0:1 (0:0). In der Tabelle zogen die Pfälzer mit nun zwölf Punkten an den Fürthern vorbei, die in der 2. Fußball-Bundesliga nach dem elften Saisonspiel auf den viertletzten Platz zurückfielen. Stürmer Osayamen Osawe war nach einer Einzelaktion mit seinem Siegtreffer in der 51. Spielminute vor 8490 Zuschauern erneut der Matchwinner für die Lauterer.

Für Fürth war es die vierte Liga-Niederlage nacheinander.