Die Frau mittleren Alters nahm sich vor Beginn ihrer "Tour" den im Sicherheitsbereich unbeaufsichtigt abgestellten Geldbehälter und verstaute ihn in ihrem Privatfahrzeug, wie die Polizei mitteilt. Dieser Vorgang wurde allerdings von der Videoanlage der Sicherheitsfirma aufgezeichnet.

Wenig später sprach man die Frau an und verständigte die Polizei. Sie legte sofort ein Geständnis ab. Die fristlose Entlassung war die Folge. Außerdem wurde sie wegen Diebstahls angezeigt.