Die Franken müssen als Tabellendritter gewinnen und zugleich auf einen Patzer des Konkurrenten SC Paderborn hoffen, um noch auf Rang zwei zu springen und den direkten Aufstieg zu schaffen. Die Ostwestfalen treffen zeitgleich auf den VfR Aalen.

"Ich denke, es ist in diesem Fußball-Umfeld, in dem ständiger Druck im Tagesgeschäft herrscht, wichtig, Einkehr zu halten", äußerte Geschäftsführer Holger Schwiewagner am Dienstag. Ein evangelischer Dekan und bekennender Kleeblatt-Fan soll die Predigt halten. Eingeladen seien "alle, die es mit dem Kleeblatt halten - egal, welcher Konfession und welchen Glaubens sie sind", hieß es.