Die Wetteraussichten für Franken: Nach erneut heftigen Gewittern, die zum Beispiel in Coburg zu zahlreichen Einsätzen geführt haben, gibt es nun nur noch vereinzelt Wärmegewitter. Auch in den Haßbergen hatte das Unwetter ungeahnte Folgen.

Wetter am Wochenende: Wechselhaft, aber warm

Am Samstag (31.08.2019) bleibt es trocken und warm mit Temperaturen von bis zu 31 Grad, der Wind weht nur noch schwach.

Am Sonntag (1.09.2019) ist das Wetter tagsüber wechselhaft bewölkt mit einzelnen Schauern und Gewittern. Laut dem Wetterochs kann es starke Böen aus Richtung Westen geben und in Gewitternähe auch Sturmböen. Abhängig von der Sonnenscheindauer werden maximal 26 bis 30 Grad erreicht.

Unwetter in Franken: Hier warnt der Wetterdienst vor starken und schweren Gewittern.

Am Anfang kommender Woche kann es in der Nacht zum Montag erneut Schauer und Gewitter geben, die bis zum Morgen andauern. Der Himmel bleibt den ganzen Tag über mit Wolken bedeckt.

Die Temperaturen kühlen wieder etwas herunter auf maximal 20 Grad.

Aussicht für die kommende Woche: Kalte Nächte und Temperaturen unter 20 Grad am Tag

Am Dienstag bringt ein Zwischenhoch sonniges und trockenes Wetter bei Höchsttemperaturen von 21 Grad. Die Nächte werden in der nächsten Woche frisch mit Temperaturminima um 7 Grad.

Für die zweite Hälfte der nächsten Woche werden neue Schübe feucht-kühler Atlantikluft erwartet und dann wird es auch am Tag wieder deutlich kühler mit meist unter 20 Grad.