Am Freitag ist das Wetter wolkig bis heiter, die Regenwahrscheinlichkeit bleibt gering. Die Temperaturen steigen dabei bis auf 28 Grad am Untermain, wie Wetterexperte Stefan Ochs aus Herzogenaurach informiert.

Wetter in Franken: Zahlreiche Gewitter am Wochenende

In der Nacht zum Samstag und am Samstag zieht dann ein Höhentief durch die Region. Mit Gewitter und zahlreichen Schauern ist zu rechnen, da sich die Luft in den höheren Luftschichten vorübergehend abkühlt. Zwischendurch scheint aber auch gelegentlich die Sonne, vor allem im westlichen Franken und in Schwaben, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD).

Am Sonntag ist mit Temperaturen zwischen 23 und bis zu 28 Grad zu rechnen, Sonne und Wolken wechseln sich bei einer schwachen Niederschlagswahrscheinlichkeit ab.

Hier finden Sie immer aktuelle Wetterwarnungen aus Ihrer Region

Guter Start in die Woche

In der nächsten Woche kommt ein großes Tiefdruckgebiet von Großbritannien aus auf Deutschland zu. Deshalb wird es am Montag zeitweise recht sonnig mit hohen Temperaturen bis 30 Grad, wobei es vorerst trocken bleiben dürfte.

Im Laufe des Dienstags ist mit Regen zu rechnen, der schauerartig fällt und teilweise mit Gewittern einher geht. Die Temperaturen fallen an dem Tag auf angenehme 22 bis 25 Grad.