Am Samstagmittag kam es in Morschreuth an der Kreuzung beim "Oberen Dorf" zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Der 35-jährige Fahrer eines Pkw wollte von Bieberbach kommend nach links in die Kreisstraße Richtung Wannbach einbiegen und übersah dabei den Kleinbus eines 38-jährigen Taxifahrers. Im Kreuzungsbereich prallten die beiden Fahrzeuge heftig zusammen.


Während der 35-Jährige mit leichten Verletzungen davonkam, mussten der Taxifahrer und seine 77-jährige Beifahrerin mit schweren Verletzungen in die Kliniken nach Forchheim und Erlangen transportiert werden.

Neben einem Notarzt und mehreren Sanitätsfahrzeugen waren die Feuerwehren aus Morschreuth und Bieberbach zur Verkehrslenkung und Fahrzeugbergung an der Unfallstelle im Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 30.000 Euro.