Eine 71-jährige Fiat-Fahrerin war am Freitagmittag auf der Burker Straße stadteinwärts unterwegs. An der Einmündung "Hofäcker" musste sie verkehrsbedingt anhalten, weil ein Pkw vor ihr nach links abbiegen wollte. Ein 51-jähriger Motorradfahrer, der hinter der 71-Jährigen fuhr, erkannte die Situation zu spät und prallte in das Heck des Fiat.

Das Motorrad schleuderte nach dem Zusammenstoß auf die Gegenfahrbahn und prallte dort in den Audi eines 43-Jährigen. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von 7000 Euro.