Baiersdorf, 33 Grad hat es, aber unermüdlich sind die Bäcker des Heimatvereins dabei, im Schmalz Küchla auszubacken: Wenn die BR-Radltour kommt, sollen alle wissen, wie Franken schmeckt.

BR-Radltour 2018: Wincent Weiss spielt kostenloses Konzert in Baiersdorf

Doch die verzögert sich. Zehn Minuten sollen es nur sein. Doch da, so meldet der Moderator, sind die Radler noch sieben Kilometer entfernt vom aufgeblasenen weißblauen Zieleinlaufstor, wo Bürgermeister Andreas Galster, die Krenkönigin Maria und weitere Lokalprominenz auf die Radler warten. Und Wincent Weiss, der Star des abendlichen Konzerts. Kaum hat er mit der Krenkönigin ein Foto gemacht und seine Fans begrüßt, verschwindet der große junge Mann schon in einer Mädchenmenge. Gerüchten zufolge haben einige schon die Nacht vorher auf dem Festgelände verbracht, um ihrem Idol nahe zu sein.

Hier gibt es noch mehr Bilder zur BR-Radltour 2018 in Baiersdorf

Der Moderator übt derweil schon mal die La-Ola-Welle samt rhythmischem Klatschen mit den Zuschauern auf der Hauptstraße. Endlich kommt das Vorauskommando der Polizeimotorräder - doch noch immer keine Radler. Die meisten Zuschauer sind mit ihren Handy-Kameras beschäftigt. Endlich nimmt die Sache Fahrt auf: Gleich auf die Voraussfahrzeuge folgen Kolonnen von Radlern, dicht an dicht. An der Spitze fährt Innenminister Joachim Herrmann.

Mit Trillerpfeifen und Händen zum Abklatschen werden sie von den Baiersdorfern begrüßt. Herrmann fährt jedes Jahr am Tag der Polizei eine oder zwei Etappen mit. Am meisten gefallen hat ihm, dass die Tourroute fast an seiner Haustür vorbeiführte.