Wie die Polizei berichtet, ist eine 73-Jährige am Sonntag gegen 14.30 Uhr nach links auf die B470 abgeboten und hat dabei einen Wagen übersehen, der aus Richtung Ebermannstadt kam.
In der Folge kollidierten die beiden Autos. Die 77-Jährige sowie ihre 87-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Eine weitere 75 Jahre alte Mitfahrerin wurde lebensgefährlich verletzt.

Der Fahrer des anderen beteiligten Wagens erlitt ebenfalls lebensgefährliche Verletzungen. Alle vier Unfallbeteiligten wurden nach Erstversorgung durch zwei Notärzte und mehrere Rettungssanitäter in Kliniken nach Erlangen, beziehungsweise Bamberg gebracht. Während der Unfallaufnahme war die B 470 für drei Stunden gesperrt. Die eingesetzte Feuerwehr Weilersbach sorgte für die Verkehrsumleitung und für die Absicherung der Unfallstelle.