Wie, das glauben Sie nicht? Im Spiel gegen Portugal saß ich mit schwarz-rot goldener Blumenkette und Deutschland-Fahne auf dem Sofa - das Ergebnis ist bekannt. Ebenso war's im letzten Gruppenspiel gegen die USA. Das Spiel gegen Ghana habe ich ebenfalls geschmückt verfolgt - allerdings nicht auf meinem Sofa. Hat ja dann auch leider nicht ganz gereicht.

Am Montag Abend war ich aber wieder zuhause. Und habe 90 Minuten lang zwischen Herzinfarkt und Verzweiflung das Gekrampfe auf dem Rasen verfolgt.

Dann, nach dem regulären Abpfiff, die Erkenntnis: Ich hatte die Fan-Montur vergessen! Schnell die Deutschlandflagge ausgebreitet und sich selbst schwarz-rot-gold dekoriert. Zwei Minuten später traf Schürrle zum 1:0.Geht doch!

In diesem Sinne: Ich entschuldige mich bei ganz Deutschland in aller Form für die bluthochdruckfördernde Verzögerung. Am Freitag werde ich pünktlich und in voller Fan-Montur auf meinem Sofa sitzen. Versprochen!