Wer mit der ganzen Familie oder seinen Freunden gemeinsam einen erlebnisreichen Tag verleben möchte, sollte den Erlebnispark Schloss Thurn in Heroldsbach besuchen. Der weitläufige
Park mit seinen uralten Bäumen bietet die perfekte Kulisse für Ritterturniere,
Abenteuerspielplätze und romantische Kutschfahrten. Selbstverständlich dürfen auch Achterbahnen,
Scooter, Wildwasserbahn und andere Attraktionen nicht fehlen. Doch in diesem Freizeitpark können
die Besucher auch auf einer schönen Liegewiese klassische Musik genießen, während sich die
Jüngsten im Marionettentheater amüsieren.

Sehr beliebt sind die Bootsfahrten rund um das Schloss und die lustigen Western- und Zaubershows mit dem Maskottchen Dinolino. Tierliebhaber kommen in dieser mehr als 600 Jahre alten Schlossanlage ebenfalls auf ihre Kosten. Ziehen Ritter auf edlen Pferden mit Lanzen und Schwertern bewaffnet in den Kampf, gibt es in diesem Freizeitpark in Bayern für Groß und Klein viel zu sehen und zu staunen. Action ist in der Westernstadt angesagt, wenn mutige Stuntmen in Westernstuntshows bei waghalsigen Manövern ihr Können beweisen.

Öffnungszeiten:
Der Erlebnispark Schloss Thurn ist von Anfang April bis Ende Oktober geöffnet. Die Öffnungszeiten sind sehr unregelmäßig. Über die genauen Zeiten können sich Besucher auf der Homepage des Freizeitparks Schloss Thurn informieren.

Adresse:
Erlebnispark Schloss Thurn, Schlossplatz 4, 91336 Heroldsbach

Anreise:
Der Freizeitpark liegt zwischen Bamberg, Nürnberg und Höchstädt. Er ist über die A73
Nürnberg-Bamberg, Ausfahrt Baiersdorf Nord oder die A3 Würzburg -Nürnberg, Ausfahrt Höchstadt
Ost zu erreichen.

Preise:
Erwachsene: 21,- Euro
Kinder (3 - 11 Jahre): 19,- Euro
Familienticket (2 Erw. 2 Kinder): 69,- Euro oder 85,- Euro (mit 3 Kindern)

Website:
schloss-thurn.de