Nichts zu essen bekamen die Schwestern Katja Rudrich und Julia Brütting (rechts) als sie den Fernsehkoch Steffen Henssler trafen, aber zumindest ein gemeinsames Foto, das heute den Adventskalender schmückt.
Im November diesen Jahres besuchten die Schwestern die Show "Hamburg - New York - Tokio" des Fernsehkochs in Bamberg. Beide schauen gerne die Kochshow mit Henssler im Fernsehen, wussten aber nicht, was in Bamberg auf sie zukommen würde. Sie seien total begeistert gewesen, denn es war eine Veranstaltung "mit einem genialen Unterhaltungsfaktor und einem symphatischen und authentischen Steffen Henssler", sagt Brütting.

Als die beiden im Anschluss an die Veranstaltung nur kurz auf die Toilette wollten, standen sie auf einmal in einer Schlange. "Eine junge Frau und ihr Freund vor uns bestätigten dann, dass es sich um die Autogrammstunde handelte", erinnert sich Brütting, "als wir nach vorne sahen erkannten wir, dass gerade mal sieben Leute vor uns standen. Bis wir überlegten, ob wir jetzt aufs Klo gehen, hatte sich die Schlange schon aufs unermessliche verlängert." Sie haben sich gerade noch Gedanken machen können, was sie sich von ihm signieren lassen, da waren die Schwestern schon an der Reihe und standen neben ihm am Stehtisch. Er sagte zu ihnen, sie sollen sich keinen Stress machen und gab Autogramme. Schließlich machten die drei noch das Foto. " Den Abend werden wir nie vergessen", sagt Brütting.