Wie die Polizei berichtet, unternahmen am Freitagabend zwei Kinder Klingelstreiche am Kolpingsplatz in Forchheim. Dies missfiel offensichtlich einen 44-jährigen Passanten, der eines der Kinder - einen Zehnjährigen - am Hals packte und am Ohr zog. Anschließend schubste er auch noch das Kind, das zu Boden fiel und dabei leicht verletzt wurde.

Ein Autofahrer konnte das Geschehen beobachten und den beiden Jungen zu Hilfe eilen. Der Mann ließ daraufhin von seinem Opfer ab und flüchtete mit einem Fahrrad.

Wie die Polizei informiert, konnte der Mann jedoch ermittelt werden und muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.