Glimpflich endete eine Zusammenstoß zwischen einem Motorroller und einem Auto am Montagmittag in der Krankenhausstraße. Eine 63-jährige Mofafahrerin war in zu weitem Bogen nach rechts aus dem Parkplatz eines Discountmarkts ausgefahren. Zur gleichen Zeit befuhr eine 31-jährige VW-Fahrerin die Krankenhausstraße in südliche Richtung. Die 31-Jährige bemerkte nach Angaben der Polizei die Rollerfahrerin und konnte ihr Fahrzeug anhalten.

Die Rollerfahrerin konnte jedoch nicht mehr ausweichen uns stieß gegen die linke Seite des Autos. Die Zweiradfahrerin stürzte und zog sich dadurch leichte Verletzungen zu, die vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt werden konnten. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt über 7000 Euro