Der 43-Jährige wollte von der Adenauer-Allee kommend nach links über die Eisenbahnbrücke in Richtung Reuth abbiegen. Versehentlich fuhr er bei Rot los und es kam zum Zusammenstoß mit dem Citroen einer 45-Jährigen, die ihm entgegenkam.

Verletzt wurde niemand. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 7500 EUR. Diese mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Ein Mitarbeiter der Stadt Forchheim war zu Straßenreinigung vor Ort.