Gegen 23 Uhr am Mittwochabend kam der 60-jährige Fahrer in einer Rechtskurve auf der steilen Bergstrecke zwischen Thuisbrunn und Mittelehrenbach aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Dabei rutschte das Fahrzeug auf die Leitplanke und kippte nach rechts um. Die Feuerwehr befreite ihn aus seinem Fahrzeug - der Mann musste schwer verletzt in die Erlanger Chirurgie gebracht werden. Die Kreisstraße FO 36 war für die Dauer des Rettungseinsatzes gesperrt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Mittelehrenbach, Kirchehrenbach und Kunreuth.