Mit einem musikalischen Gruß an den gestorbenen Ehrenvorsitzenden Wilhelm Schmitt eröffnete die Gruppe "Blech dich wech" die Hauptversammlung des Neunkirchner Jugend- und Trachtenkapelle (JTK).

Mit Jonas Maderer, Benedikt Heid, Raphael Jorg, Benedikt Grau, Denis Tiltsch und Michael Weinert haben sich sechs talentierte Musiker zu der Gruppe "Blech dich wech" zusammengetan. Gemeinsam wollen sie mit fränkischer Blasmusik das Repertoire des JTK erweitern. Bislang hat der Verein das Symphonische Blasorchester, das Junioren-, Jugend- und Schülerorchester und eine Big Band.

Hinzu kommen ein Schlagzeugensemble und die Brauhausmusikanten.

Für den Umbau fehlt Geld

Einen Wermutstropfen gab es bei der Jahreshauptversammlung allerdings auch: Die Bühne wird bis auf Weiteres nicht umgebaut, weil der Marktgemeinde dafür gerade das Geld fehlt. Der Verein will sich nun verstärkt nach Sponsoren umschauen.