Auf der Verbindungsstraße von Lettenmühle zur Staatsstraße ist ein Lkw-Fahrer mit Anhänger am Mittwochmittag auf das Bankett geraten. Der 40-Tonner rutschte anschließend in einen rund einen Meter tiefen Graben, wo er dann seitlich umkippte. Der 49-jährige blieb nach Angaben der Polizei unverletzt. Die Bergung des Gespannes nahm einige Zeit in Anspruch, da der Anhänger erst mit einem Kran entladen werden musste. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. pol