Die Sonne lockte einen Forchheimer aus der guten Stube und er vergnügte sich bei einem herrlichen Spaziergang im Stadtpark.

In den Grünflächen streckten schon die ersten Gänseblümchen ihren Blütenkranz heraus. Vermutlich haben sie bei diesem Klima gar keinen Winterschlaf gehalten, dachte er sich. Dann schaute er auf die Uhr und sie signalisierte: Jetzt ist Zeit für den Nachmittags-Kaffee - mit einem guten Stück Kuchen.

So schlenderte unser Genießer Richtung altes Krankenhaus, um dort in die Hauptstraße einzubiegen - sein Cafè schon im Blick. Die Enttäuschung war groß: "Kein Kaffee..." konnte er ohne Fernbrille erstmal nur lesen. Dann das Aufatmen, als er näher kam und den Satz zu Ende las: "Kein Kuchen ist auch keine Lösung" und darunter das süße Angebot. So ließ er sich dann mit einem Cappuccino und einer Mandarinen-Käsesahnetorte verwöhnen. Der Tag war gerettet.