Ein sonniger Dienstag im November, 14.30 Uhr: Am Forchheimer Marktplatz spielt eine Gruppe Menschen dick in Jacken gepackt Boule. "Ach, irgendwie ist der Herbst doch schön, schau dir die Blätter an", sage ich zu meinem Kollegen, mit dem ich gerade unterwegs bin. "Findest du wohl, dass der November zum Herbst gehört?", fragt er mich. Gute Frage.

In diesem Jahr eigentlich schon. Und sonst? Vermutlich eher nicht. Früher, da lag im November schon Schnee. In diesem Jahr friert es noch nicht einmal bei Nacht.

Herbst oder Winter? Gar nicht so leicht zu beantworten. Kalendarisch gehört der November zum Herbst, in meinem Kopf normalerweise zum Winter. Und in diesem Jahr? Bei all dem Laub, zweistelligen Plusgraden und Boule-Spielern auf dem Marktplatz? November 2014: definitiv ein Herbstmonat.