Wegen einer Nichtigkeit gerieten laut Polizeibericht am Freitag gegen 19.00 Uhr auf einer Hochzeitsfeier im Kolpingshaus in Forchheim eine 48-Jährige und eine 50-Jährige aneinander. Hierbei wurden der älteren Kontrahentin Haare ausgerissen und sie klagte im Anschluss über Schmerzen im Genick.

Nachdem die Siegerin des Duells keinen Alkohol zu sich genommen hatte, brachte es die Zweitplatzierte auf 1,38 Promille. Beide werden wegen Körperverletzung angezeigt.