Kaum zehn Minuten geöffnet, war das Zelt beim 27. Burker Weinfest bereits proppenvoll. Wie von Veranstaltern und Besuchern bereits im Vorfeld erwartet, wurde das Fest wieder ein richtig großes Spektakel.
Am Anfang stand traditionell die Deutschlandhymne, die schon richtig gute Stimmung in das mit farbigen Baumzweigen geschmückten Weinzelt brachte.

Gänsehautfeeling war angesagt, als die Trunstadter Musikanten die Fussballhymne "You'll never walk alone" anspielte und die zahlreichen Besucher lautstark mitsangen. Die Kapelle war in diesem Jahr bereits zum 9. Mal dabei - wobei sich die 25 Musiker sofort selbst für das nächste Jahr wieder ankündigten.

Die Wahl der Burker Weinkönigin war heuer ziemlich spannend und knapp. Letztendlich siegte die Burker Fussballerin Alexandra Loukas und freute sich riesig darüber. Ihr folgten Mirjam Heigl, Janin Wolf und Melli Lucius auf den Plätzen zwei bis vier. Spaß hatten aber alle Kronenanwärterinnen an diesem Abend. red