Die Trailsdorfer Böllerschützen haben den Start-schuss für den großen Festzug anlässlich des 125-jährigen Jubi-läums der Freiwilligen Feuerwehr Willersdorf/Haid gegeben.
Über 40 Vereine beteiligten sich am bunten Zug durch den Ort. Dort waren die Häuser mit Fahnen geschmückt, viele Zuschauer applaudierten den Teilnehmern. Der Tross wurde angeführt von der Jubelwehr und dem Musikverein Pautzfeld. Es folgten die Ehrengäste mit Schirmherrn Bürgermeister Heribert Weber (WG). Höhepunkt des Umzugs war der feierliche Einzug der Fahnenabordnungen ins Zelt.
Vorsitzender Lothar Fischer begrüßte besonders die Partnergemeinde aus dem italienischen Drena, die sich in ihren traditionellen Uniformen am Festzug beteiligt haben.