In der Zeit von 14. September und 29. September haben noch unbekannte Täter auf einer Obstwiese nördlich von Heroldsbach elf Apfelbäume und zwei Zwetschgenbäume restlos abgeerntet.

Dem 28-jährigen Grundstücksbesitzer ist dadurch nach Auskunft der Polizei ein Schaden von rund 1500 Euro entstanden.