Am späten Dienstagabend hat es in Forchheim gebrannt, teilte die Polizei mit. Es stieg Rauch auf aus dem Dach einer Gaststätte am Paradeplatz. Im Gebäude befand sich Personal sowie Gäste des Lokals.

Die Polizei musste das Gebäude großräumig absperren, da der Rauch vom Dachgeschoss nach unten zog und Löscharbeiten von Nöten waren. Die Feuerwehr war mit 30 Einsatzkräften vor Ort und behob die Gefahr. Nach derzeitigem Stand ist die Ursache ein Kabelbrand. Verletzt wurde niemand.