Kurze Zeit später konnte das Fahrzeug von einer Streife der Polizeiinspektion Pegnitz angehalten werden. Der 71-jährige Fahrer musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000 Euro entrichten, da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat. Das teilte die Polizei mit.