Am Freitagvormittag fuhr eine 45-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Skoda die Untere Kellerstraße stadteinwärts. Dabei überholte sie in einer leichten Rechtskurve einen vor ihr fahrenden Radfahrer. Nach dem Überholvorgang scherte sie nicht unverzüglich wieder rechts ein, sondern fuhr auf der Gegenfahrbahn weiter. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 29-jährigen BMW-Fahrer und stieß mit diesem frontal zusammen.

Laut Polizeiangaben wurden beide Fahrzeuge an der Front massiv beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der BMW-Fahrer wurde leicht verletzt, der Gesamtschaden beträgt 30.000 Euro. pol