Am Samstagmittag fuhr eine 21-Jährige Renault-Fahrerin aus dem Landkreis Forchheim auf der Kreisstraße 11 von Rettern in Richtung Kauernhofen. Der Pkw kam auf der schneebedeckten Straße in einer Linkskurve mit den rechten Reifen nach rechts ins angrenzende Bankett.

Die junge Fahrerin steuerte gegen und kam links von der Fahrbahn ab. Dabei rutsche das Auto in die Böschung, stellte sich auf und drehte sich. Auf dem Dach liegend kam der Renault im Graben zum Stillstand. Die Fahrerin kam leicht verletzt ins Klinikum Forchheim. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von 5000 Euro. pol