Den Gottesdienst zu Ehren des Heiligen Georg umrahmte der Kirchenchor unter der Leitung von Benno Kern. Bürgermeister Richard Schmidt führte als Vorreiter mit der Standarte die Teilnehmer an. Ihm folgte auf einem schwarzen Rappen mit rauchrotem Mantel Pfarrer Albert Löhr, die Effeltricher Trachten auf einem Leiterwagen und die Reiter aus dem Forchheimer Umland. Mit dem Frankenlied, gespielt vom Musikverein Effeltrich, klang der Georgi-Ritt aus.