In der Nacht zum Montag und zum Dienstag brachen bislang Unbekannte in den Stadtteilen Kriegenbrunn, Hüttendorf und Tennenlohe vier BMWs auf. Ziel des Einbruchs waren jeweils die fest eingebauten Navigationssysteme. Im Narzissenweg und Weihergärten sowie im Schleifweg waren die Wagen meist auf Kfz-Stellflächen geparkt, als diese angegangen wurden.

Das Kriminalfachkommissariat der Kriminalpolizei Erlangen bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat zu den angegebenen Tatzeiten verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen.

Erst kürzlich kam es im Stadtgebiet Nürnberg und Fürth zu einem ähnlich gelagerten Fall. Hier wurden insgesamt zwölf BMWs aufgebrochen und eingebaute Navis gestohlen. ak