Der "Berch" ruft: Am Donnerstag wird in Erlangen um 17 Uhr die Kerwa eröffnet. Bis zum 16. Juni sind auf einem der größten Volksfeste Bayerns 17 Keller- und Festwirte und etwa 100 Buden und Fahrgeschäfte vertreten. Die zwölftägige Bergkirchweih lockt bei gutem Wetter regelmäßig etwa eine Million Besucher an. Die Maß Bier kostet wie im vergangenen Jahr acht Euro.

Nach 18 Jahren in CSU-Hand muss sich heuer erstmals der neue SPD-Oberbürgermeister Florian Janik beim traditionellen Fassbieranstich beweisen. Für mehr Sicherheit soll in diesem Jahr eine neue Treppe im westlichen Teil des Volksfestes sorgen.